Aktionen gegen Nazis

Für alle Veranstaltungen gilt: Die Veranstalter behalten sich vor, entsprechend dem Versammlungsrecht von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Internationale Wochen gegen Rassismus

Wann: 16.03.2015, Uhr - Uhr
Wo: München