Der Dritte Weg am Feiertag vor geschlossenem Einkaufszentrum

Der Dritte WegKein Publikum: Neonazis stellen sich am Feiertag vor geschlossenes Einkaufszentrum

Wochenlang hatten die Neonazis aus den Reihen der Partei Der Dritte Weg zu einer Kundgebung vor einem Kaufhaus im Münchner Norden mobilisiert. Mit etwa fünfzig Anhängern fiel ihre Veranstaltung eine Nummer größer aus als sonstige Mahnwachen. Laufpublikum gab es so gut wie gar nicht, denn die Rassisten hatten sich für ihre Aktion den Feiertag Mariä Himmelfahrt ausgesucht.

731 Reaktionen

Die RechteNeonazis aus Münchner Biergarten vertrieben

Neonazi Philipp Hasselbach (Die Rechte) - Archiv

Das Wochenende nutzten zwei rechtsextreme Gruppierungen in München und Augsburg für kleine Kundgebungen. In Schwaben stellten sich etwa 800 Bürger gegen 13 Neonazis. In München machten Gäste auf eine Gruppe um den Landesvorsitzenden der Partei Die Rechte, Philipp Hasselbach, aufmerksam, die sich nach ihrer Tour im Hirschgarten niedergelassen hatten. Die Rassisten verließen daraufhin die Gaststätte.

149 Reaktionen