CSU-Blatt wirbt für Leserreise ins „russisch besetzte Ostpreußen“

Der „Bayernkurier“, das Parteiblatt der CSU, hat auf einer Beilage seiner aktuellen Ausgabe für eine Leserreise geworben, bei der es am sechsten Tag „nach dem Frühstück ins russisch besetzte Ostpreußen“ gehen soll.