NPD-Aschermittwoch in Niederbayern

Wie verschiedene niederbayerische Zeitungen in ihrer heutigen Ausgabe berichten, will die NPD ihren politischen Aschermittwoch in Solla/Landkreis Thurmansbang durchführen. Nachdem die NPD im Vorfeld bei verschiedenen Wirten per E-Mail wegen eines Saales angefragt hatte, ist sie nun anscheinend fündig geworden. Die Veranstaltung soll im «Gasthof Geisselstein» stattfinden.

Bürgermeister Martin Behringer betont, dass die Kommune darüber nicht begeistert sei, er sehe aber keine Möglichkeiten, dies zu verhindern, da es sich um einen Privatvertrag zwischen der NPD und Michael Kramheller, dem Besitzer des Gasthofs handele. Allerdings soll die Sache in der nächsten Gemeinderatssitzung besprochen werden.

Während dessen erklärt Michael Tauscher, der Geschäftsführer des Gasthofs, dass er kein Problem damit habe, den Saal, der 250 Leuten Platz biete, der NPD zu vermieten.

Bereits letztes Jahr fand der Aschermittwoch der NPD in Niederbayern, in der Gaststätte «Jägerwirt» in Buchhofen, statt. Die Folge waren weitere größere Veranstaltungen der NPD und des «Freien Netz Süd» im Verlauf des Jahres im «Jägerwirt».