Autor Endstation Rechts.

Volksverhetzende Schrift per Emule verbreitet – 900 Euro Geldstrafe

Ein 56-jähriger Mann aus Kempten im Allgäu hatte eine digitale Version des Buchs „Der Jahrhundertbetrug“ auf seinem PC gespeichert und zum Herunterladen bereitgestellt. Da in dem Buch der Holocaust im Dritten Reich geleugnet wird, wurde der arbeitslose Mann nun wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt.

0 Reaktionen

Möglicher Racheakt: Gruppe Neonazis schlägt Barkeeper zusammen

In Regensburg griff in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Gruppe von fünf Neonazis eine Kneipe an, zerstörte Einrichtungsgegenstände und verletzte den Barkeeper, der daraufhin im Krankenhaus behandelt werden musste. Die fünf Männer konnten später festgenommen werden; sie erwarten nun mehrere Strafanzeigen – unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. Der Hintergrund des Angriffs war womöglich ein Racheakt.

0 Reaktionen

„Day of Friendship“ – Internationales Neonazi-Konzert geplant

Neonazis und Aktivisten der NPD planen für den 3. Juli 2010 unter dem Motto „Day of Friendship“ gemeinsam ein großes, deutsch-tschechisches Neonazi-Konzert in Ostbayern. Als Redner sind zudem mehrere Mitglieder der NPD und der mittlerweile verbotenen tschechischen „Delnic Strana“ („Arbeiterpartei“) angekündigt.

0 Reaktionen