Autor Johannes Hartl

Die RechteNeuer Kreisverband auf feindlichem Terrain

Ende Januar haben Neonazis bei einer Veranstaltung in Nürnberg den zweiten bayerischen Kreisverband der Partei „Die Rechte“ gegründet. Dass der Ableger in Mittelfranken eine Chance hat, ist jedoch unwahrscheinlich. Er dürfte mit der offenen Feindschaft anderer Neonazis zu kämpfen haben.

19 Reaktionen

Nazi-Propaganda vom Straßenbahnfahrer

Der Nürnberger „Bürgerinitiative-Ausländerstopp“-Stadtratskandidat Fridrich Luft soll seinen Beruf als Straßenbahnfahrer für die Verbreitung rechter Propaganda missbraucht haben.

13 Reaktionen

„Brennpunkt München“: Doku nimmt Nazis und Rechtspopulisten ins Visier

Mit der Neonazi-Tarnorganisation „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ sowie der rechtspopulistischen Partei „Die Freiheit“ treten in München gleich zwei extrem rechte Organisationen zur Kommunalwahl 2014 an. Genau zur richtigen Zeit beleuchtet Neonazi-Aussteiger Felix Benneckenstein in einem sehenswerten Dokumentarfilm jetzt deren Wahlkampstrategie.

146 Reaktionen

Brandanschlag auf Asylbewerberheim in Germering

Vor zwei Tagen hat es in einem Asylbewerberheim in Germering gebrannt, die Polizei geht von Brandstiftung aus. Wurde ein rassistisches Tatmotiv zunächst noch in Betracht gezogen, halten die Behörden einen solchen Hintergrund inzwischen für unrealistisch — und begründen dies mit Argumenten, die aus den erfolglosen NSU-Ermittlungen bekannt sind.

50 Reaktionen

Inhaberwechsel bei braunem Versand

Die beiden „Freies-Netz-Süd“-Führungskader Matthias Fischer und Tony Gentsch haben den Neonazi-Online-Shop „Final Resistance“ übernommen und betreiben ihn als Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) von ihrer Immobilie in Oberprex in Oberfranken aus.

Mit freundlicher Genehmigung von »blick nach rechts« übernommen

14 Reaktionen