Autor Johannes Hartl

Braune Weihnachtsmänner

Auf Weihnachtsmärkten versuchen Neonazis aus den Reihen des „Freien Netz’ Süd“ derzeit wieder ihre Ideologie zu verbreiten – zugleich wollen sie mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Mit freundlicher Genehmigung von «blick nach rechts» übernommen

18 Reaktionen

Das Problem sind rassistische Bürger

Bundesweit profitieren NPD und Kameradschaften derzeit von Ressentiments gegen Flüchtlinge. Im Gegensatz zur Meinung der Verfassungsschutzbehörden spannen Neonazis die BürgerInnen aber nicht vor ihren Karren, sondern nutzen lediglich deren ohnehin schon vorhandenes rassistischen Potenzial. Das dürfte auch in Bayern zu einem Problem werden.

118 Reaktionen

Spontan-Demo des FNS in Fürth wird zum Flop!

Spontan haben am Samstagabend in Fürth rund 25 Neonazis mit einer Demonstration ihre Solidarität mit der neofaschistischen „Goldenen Morgenröte“ aus Griechenland zum Ausdruck gebracht. Obwohl die rechte Demonstration erst eine Stunde vor Beginn bekannt geworden ist, fanden sich kurzfristig über 150 Gegendemonstrant/innen ein.

74 Reaktionen

Neonazi-Spektakel in Mittelfranken

Rund 1000 Teilnehmer haben sich am Samstag zu einem von dem NPD-Funktionär Patrick Schröder organisierten Rechtsrock-Konzert im mittelfränkischen Landkreis Neustadt/Aisch eingefunden. Das braune Event war zuvor von den zuständigen Behörden verheimlicht worden.

Erstveröffentlichung bei «blick nach rechts»

48 Reaktionen