Autor Tina Krause

Sachbeschädigung als Strategie

Die Serie der von Nazis begangenen Sachbeschädigungen in Franken setzt sich fort. Nachdem im Vorfeld des 1. Mai in Nürnberg an den Büros der Linken und der SPD die Scheiben mit rechtsextremen Aufklebern versehen wurden, war jetzt die Bildungsstätte Schloss Schney in Lichtenfels Ziel der Nazis.

Neues aus Oberprex

Für Ostersamstag hatte das Freie Netz Süd eine Kundgebung – zum Thema „Zeitarbeit abschaffen“ – in Regnitzlosau angemeldet.
Am Nachmittag fanden sich über 300 Demokratinnen und Demokraten in Regnitzlosau ein, um den Neonazis zu zeigen, dass sie auch hier unerwünscht sind. Die Gemeinde hatte gemeinsam mit dem Landrat dazu aufgerufen und viele Menschen kamen, um sich solidarisch mit den Regnitzlosauer Bürger_Innen zu zeigen.