Kategorie Aktionen gegen Rechts

Gedenken an Amberger Neonazi-Opfer Klaus Peter Beer

Etwa 60 Menschen kamen am Dienstag in der Oberpfälzer Stadt zusammen, um an den vor 20 Jahren von Rechtsextremisten ermordeten Klaus Peter Beer zu erinnern. Offiziell als Todesopfer rechter Gewalt ist der wegen seiner Homosexualität zu Tode gebrachte Busfahrer bis heute nicht.

73 Reaktionen

Bilanz in BayernAfD brechen durch Massenaustritt kommunalpolitische Mandate weg

Nicht einmal eine Woche nach dem turbulenten Parteitag in Essen ordnet sich auch in Bayern das zukünftige Erscheinungsbild der Alternative für Deutschland. Die vorliegenden Austritte kosten die Partei vor allem die wenigen errungen Vertretungen in den Stadträten im Freistaat. Ein Überblick.

104 Reaktionen

Aussteigerhilfe Bayern und EXITFür ein besseres Angebot im Süden

Seit mittlerweile 15 Jahren unterstützt EXIT ausstiegswillige Neonazis bei ihrer Abkehr von der Szene. In Bayern widmete sich die Aussteigerhilfe Bayern ebenfalls dieser Aufgabe. Mit dieser Zersplitterung ist nun Schluss, seit heute gehört die ASH Bayern zum Bundesnetzwerk von EXIT-Deutschland, womit das Angebot im Süden Deutschlands ausgebaut und verbessert wird.

0 Reaktionen

Stammheim / UnterfrankenMit Vielfalt gegen die Einfalt der Rechten

Bereits zum zweiten Mal rief das lokale Bündnis «Stammheim ist bunt» zu einer Kundgebung gegen eine Veranstaltung der neonazistischen Partei Die Rechte auf. Nachdem bereits am Pfingstsonntag hunderte Menschen zu einer Andacht gegen rechts gekommen waren, waren es am vergangenen Samstag wieder 300 Menschen aus dem Ort und der Umgebung, die sich gegen das Zentrum der Rechtsextremisten mitten im Ort wehrten.

44 Reaktionen