Bildstrecken

Byebye bürgerliche FassadeMünchen: Pegida-Chef unter Neonazis

Ein Protestcamp von Flüchtlingen zog am Samstag Kundgebungen der extrem rechten Parteien NPD, Die Rechte und Der Dritte Weg an. Eine Abordnung von Pegida München um Organisator Heinz Meyer beteiligte sich offen an der Veranstaltung der Neonazis.

Die Rechte / NPD / BIANürnberg: 15 Neonazis durften nahe historischer Orte hetzen

Wieder einmal hatte die Partei „Die Rechte“ zu einer Kundgebungstour durch Nürnberg aufgerufen, dieses Mal streiften sie zentrale Orte in Verbindung mit dem NS-Regime. Die Teilnehmerzahl konnte auch durch den Schulterschluss zwischen NPD, „Rechte“ und der „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ (BIA) nicht erhöht werden.