News aus Schwaben

Augsburger Neonazi-Gedenkmarsch abgesagt

Wie in vielen anderen Städten auch, führen Neonazis in Augsburg alljährlich einen sogenannten Gedenkmarsch durch. In diesem Jahr soll die Demonstration jedoch ausfallen, wie ein NPD-Funktionär mitteilt. Die Entscheidung steht möglicherweise in Zusammenhang mit einer Razzia, bei der Wohnungen mehrerer Kameradschaftsmitglieder aus Augsburg durchsucht wurden.

NPD eröffnet in Augsburg ein Parteibüro

Am 12. September eröffnete der NPD-Bezirksverband Schwaben eine „Geschäftsstelle mit Bürgerbüro“ in der Altstadt von Augsburg. Laut der NPD-Pressemitteilung vom 12.09.2010 soll dies ein Treffpunkt für „interessierte Bürger und für Empfänge der örtlichen Verbände“ sein.