Schlagwort Aschermittwoch

Zuwanderung „bis zur letzten Patrone“ verhindern – Seehofer wegen Volksverhetzung angezeigt

Der politische Aschermittwoch ist der Tag der derben Parolen und einfachen Losungen. In seiner Rede in Passau hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer es nun aber offenbar auf die Spitze getrieben. Neben harscher Kritik zahlreicher Politiker wurde er vom parlamentarischen Staatssekretär a.D. Ulrich Kasparik offenbar für seine Äußerungen über die Verteidigung der deutschen Sozialsysteme gegen Zuwanderung wegen Volksverhetzung (§ 130 StGB) angezeigt.

0 Reaktionen

NPD-Aschermittwoch in Niederbayern

Wie verschiedene niederbayerische Zeitungen in ihrer heutigen Ausgabe berichten, will die NPD ihren politischen Aschermittwoch in Solla/Landkreis Thurmansbang durchführen. Nachdem die NPD im Vorfeld bei verschiedenen Wirten per E-Mail wegen eines Saales angefragt hatte, ist sie nun anscheinend fündig geworden. Die Veranstaltung soll im «Gasthof Geisselstein» stattfinden.

15 Reaktionen