Schlagwort Bundeswehrhochschule

Bundeswehr-Universität in Neubiberg: Martin Böcker bleibt Chefredakteur

Der Chefredakteur Martin Böcker der Studentenzeitung „Campus“, der enge Verbindungen zum extrem rechten „Institut für Staatspolitik (IfS)“ hat, wurde gestern vom studentischen Konvent mit 16 Ja-Stimmen gegen 4 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen im Amt bestätigt.
Das IfS publiziert extrem rechte Artikel, Bücher und Broschüren und betreibt ein Schulungszentrum. In der Zeitschrift „Campus“ warb das IfS mit einer ganzseitigen Anzeige.

3 Reaktionen

SPD-Abgeordneter fordert Absetzung der Redaktion der Studentenzeitschrift der Bundeswehr-Universität – CSU-Abgeordneter gratuliert «Junger Freiheit»

Bekannte Aktivisten der rechten Szene haben an der Bundeswehr-Universität in Neubiberg die Redaktion der Studierendenzeitschrift «Campus» übernommen. Inzwischen ist die erste Ausgabe des Magazins erschienen, mit einer ganzseitigen Anzeige des ultrarechten «Instituts für Staatspolitik».

„Die Redaktion der Studentenzeitschrift Campus an der Bundeswehr-Universität Neubiberg muss sofort abgesetzt werden“, fordert der SPD-Landtagsabgeordnete Florian Ritter, Sprecher für Rechtsextremismusfragen seiner Fraktion. Ihm sei völlig unverständlich wie Personen, die derart aktiv in der rechtsextremen Szene sind, in die Redaktion der Studentenzeitschrift der Bundeswehr-Universität gelangen konnten.

18 Reaktionen