Schlagwort Identitäre Bewegung

FreilassingStagnation bei erneuter „Grenz“-Aktion der Identitären

Die neurechten Identitären riefen am gestrigen Samstag zum dritten Mal zu einer Demonstration in der südostbayerischen Grenzstadt zu Österreich auf. Trotz „großdeutscher“ Mobilisierung ging die Teilnehmerzahl leicht zurück. Es kamen Pegida-Aktivisten, Neonazis, Burschenschafter und auch nicht wenige Bürger zu dem Treiben.

296 Reaktionen

KooperationIdentitäre Bewegung beteiligte sich erstmals offen an Pegida in München

In der Landeshauptstadt setzte der bayerische Pegida-Ableger am Montag seine Demonstrationstätigkeit fort. Inhaltlich gönnte Organisator Heinz Meyer Flüchtlingen nicht das sprichwörtliche Schwarze unter den Fingernägeln. Erstmalig beteiligte sich die extrem rechte Identitäre Bewegung offen mit einem Banner am Umzug durch Münchens Innenstadt.

347 Reaktionen

Freilassing: Identitäre mit wenig beachtetem „Waldspaziergang“

Erneut kam es an einer bayerischen Außengrenze zu einer Demonstration rassistischer Gruppen. Hinter der Demo vom Samstag in Freilassing steckte maßgeblich die extrem rechte Identitäre Bewegung, die laut Polizei mit 300 Personen abgelegen von Deutschland nach Österreich zog.

279 Reaktionen