Schlagwort Michael Stürzenberger

Nürnberg / MünchenPegida in Bayern nur noch ein Ärgernis für Autofahrer und Behörden

Mit Pegida in München und Nürnberg sind im Freistaat noch zwei Ableger aktiv, die mehr oder minder vor sich hindümpeln. Während in der Landeshauptstadt Neonazis offen empfangen werden, führt in Nürnberg der vom Verfassungsschutz beobachtete Michael Stürzenberger weiterhin Regie. Auch eine extra Mobilisierung mit Hilfe des „Mutterschiffs“ aus Dresden zum zweiten Geburtstag half wenig.

263 Reaktionen

StürzenbergerAfD lädt Verfassungsfeind in Wahlkreis von Frauke Petry ein

Am kommenden Freitag lädt die AfD Sächsische Schweiz / Osterzgebirge zur Kundgebung nach Pirna. Es sei „Zeit für Veränderung“, so der Aufruf. Verändert hat sich auch etwas. Als Hauptredner ist Michael Stürzenberger vorgesehen, ein islamfeindlicher Aktivist, der seit Jahren vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet wird. AfD-Chefin Frauke Petry tritt dort als Direktkandidatin zur Bundestagswahl an.

1 Reaktionen

Dialog am ReformationstagAltdorfer erteilen Pegida und Islamfeindlichkeit deutliche Absage

Etwa 500 Gegendemonstranten waren in der fränkischen Stadt zusammengekommen, um gegen einen Aufmarsch von Pegida Nürnberg zu demonstrieren. Anlass war eine Dialogveranstaltung der evangelischen Kirche mit dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime. Eine verbale Entgleisung des dritten Bürgermeisters hatte den Ort bundesweit in die Schlagzeilen gebracht.

246 Reaktionen

III.Weg / Pegida NürnbergBlockade und Routenänderung: Fürther stemmten Widerstand gegen rechte Aufmärsche

Am Wochenende war bei Fürther Demokraten Ausdauer gefragt. Am Freitag hatte sich Pegida Nürnberg zu einem „Spaziergang“ in der Kleeblattstadt angekündigt, am Samstag die Neonazi-Partei Der Dritte Weg. Pegida wurde nach wenigen hundert Metern blockiert, bei der zweiten Demonstration musste aufgrund des Widerstands die Route geändert werden.

253 Reaktionen