Schlagwort NPD

Verliebt in die Gewalt

Peter Naumann - Referent bei der NPD Amberg

Unterschiedlicher könnten die Inhalte der beiden Veranstaltungen nicht sein und größer könnten die Unterschiede zwischen den Veranstaltern und Teilnehmern auch nicht zutage treten.
Während die Stadt Schwandorf am 17.12. den Opfern des rassistischen Brandanschlages von 1988 gedachte und die anwesenden Vertreter der beiden christlichen Kirchen und des Islams gemeinsam zu einem friedlichen Zusammenleben aufriefen, lud sich die NPD-Oberpfalz zum ersten Advent den verurteilten Rechtsterroristen Peter Naumann ein und ließ ihn über seine gewalttätigen Aktivitäten referieren.

1 Reaktionen

Keine Nazis im Münchner Ausländerbeirat

Die beiden Mitglieder der NPD-Tarnliste „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ (BIA), die am 28. November für den Münchner Ausländerbeirat kandidierten, haben ihr Ziel nicht erreicht. Ihre Liste hat trotz der außerordentlich niedrigen Wahlbeteiligung von 6,2 Prozent nur 0,6 Prozent der Stimmen bekommen: Damit sind sie nicht in den Ausländerbeirat gewählt.

2 Reaktionen

NPD: Wieder Bundesparteitag in Bamberg?

Aktionsbündnis "Bamberg bleibt bunt"

Die NPD will im Oktober 2011 erneut ihren Bundesparteitag in der Bamberger Konzert- und Kongresshalle abhalten. Die Stadt Bamberg, die Event- und Congress GmbH und der Verein «Freunde der Bamberger Symphoniker» denken nun über eine Umwidmung der Halle nach, um diesen NPD-Parteitag in Bamberg zu verhindern.

10 Reaktionen