Schlagwort Parteitag

NPD: „Bayerntag“ und Landesparteitag in Schwarzach

Der Landesgeschäftsführer der bayerischen NPD Axel Michaelis hat die Behörden für eine NPD-Veranstaltung am 15. Juni in Schwarzach (Landkreis Kulmbach) gebeten, „die Partei bei der Durchführung (…) zu unterstützen und keinesfalls zu behindern“. Der Grund dafür: Vor dem um 15.00 Uhr beginnenden „Bayerntag“ soll im Zelt ein „Landesparteitag als geschlossene Veranstaltung“ stattfinden.

NPD Bayern: Karl Richter löst Ralf Ollert ab – eine Einschätzung

Die bayerische NPD hat es trotz aller juristischen Schwierigkeiten am Samstag geschafft, einen Landesparteitag mit Neuwahlen abzuhalten. Im Beisein von Holger Apfel wurde wie erwartet der stellvertretende Bundesvorsitzende der NPD, Karl Richter zum neuen Vorsitzenden gewählt. Personell ändert sich sonst wenig.
Eine Einschätzung, was das bedeuten könnte.

NPD Bayern: Traditionspflege im Stil von Julius Streicher

Unter konspirativen Bedingungen und mit Beteiligung der beiden Kandidaten für den Bundesvorsitz der Partei, Udo Voigt und Holger Apfel, führte der NPD-Landesverband Bayern letzten Sonntag seinen Parteitag in Schwaben durch. Dabei wurde beschlossen, ein „Volksbegehren zum Erhalt der Identität unserer bayerischen Heimat“ zu initiieren. Als Vorbild dafür dient die Schweizer Abstimmung zum Verbot von Minaretten.

Bamberg: NPD kommt nicht

Der für den Oktober geplante NPD-Bundesparteitag findet nun doch nicht in Bamberg statt. Die NPD hat ihren Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung beim Verwaltungsgericht Bayreuth zurück gezogen.