Schlagwort Philipp Hasselbach

Die Rechte«Held» Wohlleben und ein neuer Kreisverband in Bamberg

Nach der Gründung eines Kreisverbandes in Nürnberg konnte die neonazistische Partei Die Rechte eine weitere Neugründung melden. Im oberfränkischen Bamberg soll es laut einer Meldung der Partei nun einen Ableger geben. Die Basis dürfte aus dem Umfeld der lokalen Anti-Asyl-Seite stammen. Der Münchner Kreisverband um den Neonazi Philipp Hasselbach solidarisierte sich in einer Kundgebung mit den im NSU-Verfahren angeklagten Ralf Wohlleben, Beate Zschäpe und einem inhaftierten Holocaustleugner.

45 Reaktionen

Die RechteNeuer Kreisverband auf feindlichem Terrain

Ende Januar haben Neonazis bei einer Veranstaltung in Nürnberg den zweiten bayerischen Kreisverband der Partei „Die Rechte“ gegründet. Dass der Ableger in Mittelfranken eine Chance hat, ist jedoch unwahrscheinlich. Er dürfte mit der offenen Feindschaft anderer Neonazis zu kämpfen haben.

19 Reaktionen

Die RechteKleinstpartei nun mit Stützpunkt in München

Münchens rechtsextreme Szene wird „vielfältiger“. Auf einer Veranstaltung am 20. April, dem Geburtstag Adolf Hitlers, gründete sich in der Landeshauptstadt ein Kreisverband der Kleinstpartei Die Rechte. Vorsitzender ist der erst kürzlich aus der Haft entlassene Philipp Hasselbach, der sein politisches Comeback gibt. Diskussionsstoff bietet auch das von NPD-Landeschef Karl Richter gehaltene Grußwort.

13 Reaktionen